Besser schlafen – 5 hilfreiche Tipps

Viele Menschen können abends nur schlecht einschlafen. Wenn man sich jedoch an einige Regeln hält, können diese leichten Schlafstörungen behoben werden. Wir zeigen Ihnen 5 Tipps wie man besser schlafen kann.

  • Sparen Sie nicht an der Matratze. Diese muss dem eigenen Körpergewicht und den Liegegewohnheiten angepasst sein.
  • Keine schweren Mahlzeiten vor dem Schlafengehen einnehmen. Mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen sollten Sie die letzte große Mahlzeit gegessen haben – andererseits ist ihr Magen mit dem Verdauuen beschäftigt, was Sie vom Einschlafen abhalten wird.
  • Die Raumtemperatur sollte nicht zu kalt, aber auch nicht so warm sein. Ein ideale Raumtemperatur sind circa 17 Grad.
  • Sorgen Sie davor, dass sich frische Luft in Ihrem Schlafzimmer befindet. Vor dem Schlafengehen immer gut durchlüften!
  • Dunkeln Sie Ihr Schlafzimmer ab und sorgen Sie dafür, dass keine störenden Geräusche eindringen. Gegebenenfalls das Fenster also nachts schließen.
  • Sehr wichtig ist, dass Sie einen regelmäßigen Schlafrhyhtmus haben gegen. Gehen Sie also in etwa immer zur selben Uhrzeit schlafen.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, sollten Sie besser schlafen können. Natürlich können Einschlaf – bzw. Schlafstörungen viele andere Ursachen haben. Wenn die Störungen lang anhalten, sollte immer ein Arzt aufgesucht werden.